Haarentfernung mit Wachs für Sie und Ihn ist für sämtliche Körperregion geeignet:
WaxingPreis
Augenbrauen25
Oberlippe25
Kinn25
Oberlippe und Kinn35
Ganzes Gesicht45
Beine bis Knie55
Beine komplett75
Bikinizone Leistenbereich35
Arme40
Achseln25
Ganzer Körper(Frauen)200
Ganzer Rücken (für Männer)65
Nur Schulter (für Männer)30
Brusthaare (für Männer)55
Brusthaare und Bauch (für Männer)65

Waxing

Das Waxing ist eine Form der Depilation und gehört bereits für viele Frauen und Männer zum festen Beauty – Programm. Wer schöne glatte Beine haben möchte, muss diese mindestens alle zwei Tage rasieren, da bei der Rasur nur die Haare über der Hautoberfläche entfernt werden. Eine länger anhaltende Methode,aber leider auch etwas schmerzhafter, ist das Waxing. Im Gegensatz zur Rasur werden die Haare beim Waxing samt der Haarwurzel entfernt.

Wie lang müssen die Haare für ein Waxing sein?

Um ein langanhaltendes glattes Hautgefühl garantieren zu können, sollten die Haare für das Waxing mindestens 0,5 cm lang sein. Bei den meisten Menschen bedeutet das, die Haare etwa zwei Wochen nach der letzten Rasur wachsen zu lassen. Man könnte annehmen, dass es einige Kunden stört, sich für zwei Wochen die Haare nicht zu rasieren. Dafür haben Sie nach der Enthaarung aber wieder mindestens drei ganze Wochen Ruhe und müssen sich nicht tagtäglich rasieren. Es lohnt sich also. Besonders vom Zeitverluster, den die tägliche Rasur mit sich führt. Zwar sitzen die Haarwurzeln mit zunehmender Anzahl an Behandlungen nicht mehr so fest und können leichter entfernt werden, dennoch braucht es einer bestimmte Haarlänge, damit die Haarentfernung auch erfolgreich durchgeführt werden kann.Sind die Haare zu lang, kürze ich sie vor der Behandlung. Zu lange Haare sind also nicht das Problem. Kommen Sie lieber mit längeren Haaren zu mir,als mit zu kurzen.Auch ist es wichtig, 24 Stunden vor und nach der Behandlung keine hautreizenden Cremes oder Deos auf Alkoholbasis auf den betroffenen Bereich aufzutragen. Auch Sonneneinstrahlung bzw. Sonnenbank sollte vermieden werden.

Waxing mit Vliesstreifen

Hier wird das warme Wachs mit einer Wachspatrone aufgetragen und mit einem Vliesstreifen abgezogen.
-effizientes,schnelles Arbeiten
-für den ganzen Körper geeignet
-waxing ist die günstigste Art und Weise professionell Haare zu entfernen
-auch bei relativ starkem, stoppeligem Haar geeignet
- kann bei sensibler Haut zu Irritationen führen
- nicht schmerzfrei

Waxing ohne Vliesstreifen 

Ist für die Haarentfernung von Gesicht, Augenbrauen, Damenbart, Kinn, Intim, Bikinizone geeignet. Hierbei wird die warme Wachsmasse zuerst mit einem Spachtel auf die Haut gestrichen und anschließend wird der Streifen, nach kurzem Abkühlen,mit einem Ruck entfernt. Das Ergebnis ist am Ende sehr gründlich und hält bis zu vier Wochen.

Eine langfristige Anwendung führt dazu, dass die Haare feiner und dünner werden, die Haarwurzeln weniger stark ausgebildet sind, so dass die Haare flaumiger werden. Dies führt dazu, dass sich die Zeiträume zwischen den einzelnen Behandlungen zusätzlich verlängern.Ein Nachteil besteht in der Schmerzhaftigkeit der Behandlung, allerdings meist nur bei der ersten Behandlung. Die Schmerzwahrnehmung ist allerdings bei jedem Menschen anders ausgeprägt. Grundsätzlich kann man aber sagen, dass die Behandlung allgemein als unangenehm beschrieben wird.

Die Haut ist nach der Haarentfernung mit Wachs immer ein wenig gereizt und weist leichte Rötungen auf, die aber nach einigen Stunden wieder verschwinden.
Ein Problem kann zudem in einwachsenden Haaren bestehen.Die Anwendungs intervalle können sich nach wiederholten Waxing –Behandlungen vergrößern. Ein anfängliches Intervall von zirka zwei Wochen kann mit der Zeit auf vier bis acht Wochen ausgedehnt werden. Die beste Enthaarungsmethode hängt natürlich vom jeweiligen Hauttyp und dessen Empfindlichkeit ab. Auch die Körperregion, die enthaart werden soll, ist entscheidend.

Wie oft sollte die Waxing - Behandlung gemacht werden?

Um eine efizientes Resultat zu erzielen ist es sinnvoll die Behandlung alle 3-4 Wochen zu wiederholen. Je länger die Abstände zwischen den Behandlungen sind umso länger hat das Haar Zeit sich wieder komplett mit einer starken Wurzel zu verankern.

Was tun bei eingewachsenen Haaren?

Eingewachsene Haare können durch sehr trockene verhornte Haut entstehen. Am besten hilft ein regelmäßiges Körperpeeling. Das Körperpeeling bewirkt die Entfernung der abgestorbenen Hautschüppchen, öffnet verstopfte Poren, und regt so die Durchblutung an.

Wie langedauert es bis die Haare nach dem Waxing wieder nachgewachsen sind?

Es dauert ca.3 bis 6 Wochen bis die Haare wieder nachgewachsen sind.